Fotos und Erinnerungen von deinem Urlaub oder einer Reise eignen sich perfekt für Fotobücher. Damit kannst du dich an deinen Urlaub erinnern und mit Freunden deine Erlebnisse teilen. In diesem Blogpost und Video zeige ich dir die 3 wichtigsten Tipps mit denen dein nächstes Urlaubsfotobuch noch beeindruckender wird.

Die 3 wichtigsten Tipps für beeindruckende Urlaubsfotoücher. So wird dein nächstes Fotobuch deines Urlaubs perfekt. Inklusive Video!

 

Wir alle reisen doch gerne, oder? Den Alltag hinter sich lassen, ein paar neue Abenteur erleben und sich entspannen. Bei der ganzen Erholung hat man meist viel Zeit und Gelegenheit tolle Erinnerungsfotos zu machen und neues zu Entdecken. Dabei entstehen so viele Erinnerungen! Genau diese Erinnerungen möchstest du bestimmt mit nicht nu selsbt anschauen, sondern auch mit Freunden und Familie teilen. Deshalb bekommst du im Video die 3 wichtigsten Tipps, mit denen du schöne Fotobücher erstellst, die nicht nur dir selbst gefallen, sondern auch deine Freunde beeindrucken.

 

Tipp Nr. 1 – Erzähle eine Geschichte

Das allerwichtigste für mich ist immer, dass man mit in dem Fotobuch eine Geschichte erzählt. Die Geschichte deiner Reise und Erlebnisse!

Du bist ja nicht da auf der Reise um dann genau die gleichen Fotos zu haben, die in deinem Reiseführer auch zu sehen sind. Sondern du möchtest ja etwas Besonderes machen und dementsprechend empfehle ich dir Fotos auszuwählen oder zu machen, die deine Geschichte des Urlaubs erzählen.

Als Einstieg ist es zum Beispiel immer ganz gut, wenn du anfangs zeigst wie du überhaupt angekommen bist. Bist du Bahn gefahren, geflogen, oder mit dem Auto unterwegs? Das sind wichtige Details um auch „deine Leser“ abzuholen.

TBR-Winterurlaub-Winsdschutzscheibe

Beispielsweise fuhren wir in den Winterurlaub nach Tschechien mit dem Auto. Im dazugehörigen Fotobuch habe ich auf der ersten Seite ein Foto platziert, welches ich bei der Fahrt durch die Windschutzscheibe genknipst habe. Den gleichen Blickwinkel habe ich auch auf dem Bild der letzten Seite fotografiert. So kannst du dem Fotobuch eine Art Rahmen geben. Das geht natürlich auch wenn du auf dem Flughafen bist oder am Zug. Es eignen sich Fotos vom Boarding, vorm Terminal, das Flugzeug selbst und natürlich die berühmte Anzeigetafel am Flughafen. Es gibt da ja die unterschiedlichsten Möglichkeiten.

Auch die Unterkunft, und dortige Fortbewegungsmittel solltest du fotografisch festhalten!

Genauso wichtig sind natürlich auch die Sehenswürdigkeiten. Dabei ist es schön, nicht das Bild des Reiseführers nachzuahmen sondern ein bisschen kreativ zu sein. Selfies sind keine Schande! Ich habe so viele Fotobücher gesehen, in denen nur Landschaft und Städte abgebildet sind. Da weiß ja niemand mehr, wer überhaupt alles dabei war. Das ist deine Reise! Komm mit aufs Foto, fotografiere deine Familie und Freunde und vergesse nicht mindestens ein Gruppenfoto aufzunehmen.

Bei dem Fotobuch unserer UK Tour sieht man das ganz gut. Ich habe natürlich auch wie im Reiseführer die Tower Bridge drauf, aber ich bin auch noch zusammen mit meiner Mutti zu sehen. Auf der Seite habe ich auch eine Journaling Karte gefüllt mit den dazu passenden Erinnerungen.

tbr-ukbook-5

Auch wenn Fotos schon einiges aussagen, kannst du Details in Beschriftungen und Texten  angeben. Wähle also auch Fotos aus, zu denen du ein wenig deine Aktivitäten beschreiben und Geschichten erzählen kannst. Das macht dein Fotobuch viel persönlicher!

Tipp Nr. 2 – Integriere Erinnerungsstücke

Mein zweiter wichtiger Tipp hängt ein bisschen mit Tipp 1 zusammen. Du hast ja sicherlich auch Mitbringsel, Kartenausschnitte, Tickets und andere Kleinigkeiten von deiner Reise. Diese kannst und solltest du unbedingt mit in dem Fotobuch aufnehmen.

Da ich ja ein Verfechter davon bin Fotoalben digital zu gestalten, also nicht irgendwo etwas einzukleben, mache ich von diesen Sachen immer ein Foto und nehme das damit in das Fotobuch rein. Manchmal lade ich auch Übersichtkarten aus dem Internet oder scanne die Flyer ein.

Als Beispiel habe ich jetzt mal eine Karte von Google Maps genommen. Ich habe einfach einen Screenshot im Browser gemacht. Da sieht man genau welche Route wir auf unserer Tour durch England und Schottland genommen haben. Das ist auch ein richtig guter Einstieg ins Fotobuch. Das funktioniert auch, wenn du mit dem Flugzeug fliegst und du zeigst, wie weit es von deinem Wohnort entfernt liegt.

UK Tour Karte und Mietwagen

Bei mir findest du in jedem Urlaubsfotobuch eine Karte, entweder vom Ort selbst, von der Reiseroute oder sogar vom Plan eines Parks (ich sag nur Dinsey).

Auch Eintrittskarten, U-Bahn Tickets und Geld kannst  du durch ein Foto in das Fotobuch bringen. Natürlich bleibt es auch dir überlassen, diese Dinge direkt mit einzukleben. Lasse dann einfach bei der Gestaltung einen Bereich frei.

Es kann ja nun passieren, dass du im Urlaub so beschäftigt warst, dass du nicht von allem ein Foto machen konntest. Zum Beispiel könntest du in einem schönen Restaurant gegessen haben und hast nun kein Erinnerungsbild davon. Das ist überhaupt nicht schlimm. Suche dir einfach Fotos aus dem Internet. Damit kannst du die Geschichte leichter vervollständigen.

Tipp Nr. 3 – Zeige Fotos seitenfüllend

Der dritte Tipp, den ich die noch geben möchte ist, dass du auch Fotos auswählst die du über eine ganze Seite oder Doppelseite machen Ich habe gemerkt, dass viele Ihre Fotobücher überladen. Da sind total viele Fotos auf einer Seite und man weiß gar nicht, wo man zuerst hinschauen soll. Ist auch logisch. Du hast viel erlebt und dementsprechend auch viele Fotos gemacht. Ich komme meist nicht mit unter 1000 Bilder aus dem Urlaub zurück.

Glaube mir, es ist viel beeindruckender ein paar wenige Fotos zu haben! Nehme Fotos der Meilensteine, oder welche die dir besonders gelungen sind. So schwer es auch ist: Du musst auswählen.

Bei großformatigen Fotos musst du aber auch etwas beachten!

Je nachdem in welchem Format du dein Fotobuch drucken willst, muss die Auflösung des Bildes dazu passen. Ansonsten läufst du Gefahr, dass es beim Druck nachher verschwommen oder verpixelt ist.

Nutze daher niemals Fotos ganzseitig von Whatsapp oder Facebook, da diese Dienste die Fotos beim Versenden bzw. Hochladen automatisch verkleinern um Speicherplatz zu sparen. Das passiert häufig, wenn man mit Freunden unterwegs war. Anschließend werden die Fotos schnell per Whatsapp versendet. Meist merkst du die geringe Auflösung nicht, wenn du das Foto im Format 10×15 cm druckst. Aber wenn dein Fotobuch A5 oder größer wird, dann kann es schnell eine böse Überraschung geben. Die meisten Druckservices zeigen eine zu gerine Auflösung in Ihrer Software an. Auch die project Life App tut das.

Sollstest du ein Foto von deinen Freunden über auf eine oder zwei Seiten groß drucken lassen wollen, dann frag lieber nach dem Originalbild. Das geht schnell und unkompliziert per Mail.

Im Beispiel des Urlaubsfotobuchs von der Ostsee kannst du das schön sehen. Der Sonnenuntergang am Strand ist hier auf einer Doppelseite zu sehen. Nichts lenkt hier ab und man kann sich toll in die Situation hineinversetzen und vielleicht sogar ein wenig neidisch werden.

TBR Polnische Ostsee Sonnenuntergang

Besonders schön sind auch Detailaufnahmen. Das heißt, anstatt die ganze überwältigende Szenerie abzubilden, nimmst du dir ein Detail heraus und stellst dieses Foto in den Vordergrund. Nehmen wir zum Beispiel eine Statue. Gehe näher heran und fotografiere dann nur auch ein wichtiges Detail, wie das Gesicht. Im Fotobuch kannst du dann das Gesicht auf einer ganzen Seite zeigen und das Gesamtbild, die Statue, kleiner in einer Ecke darüber legen.

Was natürlich auch geht, ist ein großes Foto für die Titelseite oder die Rückseite deines Fotobuchs. Bei dem Fotobuch zur UK Tour habe ich ein schönes Foto ausgewählt und auf die ganze Seite gezogen. Ich finde es gibt auch einen guten Abschluss nochmal zu der ganzen Reise, wenn man so in die Ferne schaut.

tbr-ukbook-1

Also mit diesen drei Tipps wird dein nächstes Urlaubfotobuch auf jeden Fall der Bringer. Natürlich gibt es auch noch viele weitere Tipps. Wenn du noch ein paar Infos brauchst, dann schreibe mir gerne oder der hinterlasse einen Kommentar. Ich gespannt auf deine nächsten Urlaubsfotobücher. Viel Spaß!

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Kostenloser Video Kurs zur Project Life App

Img 3688

Der Kurs startet am jederzeit. Schreibe dich ein und erhalte Zugang zu 21 Videos mit Schritt-für-Schritt Anleitungen, einer Project Life App Kursanleitung und der Kurs Checkliste.

#spamistdoof Deshalb wirst du von mir auch keinen erhalten. Powered by ConvertKit